Inhalt
Datum: 15.01.2024

Der 65. Vorlesewettbewerb der 6. Klassen honorierte das Lesen

Auch in diesem Schuljahr haben unsere Sechstklässlerinnen und Sechstklässler wieder gelesen, gelesen, gelesen und vor allem vorgelesen. Verschiedene spannende, traurige, lustige Bücher wurden präsentiert und schließlich eine Klassensiegerin beziehungsweise ein Klassensieger gekürt. Dabei lasen sie Schülerinnen und Schüler nicht im stillen Kämmerlein, sondern im Theatersaal unserer Schule und vor ihrer gesamten Jahrgangsstufe. Dementsprechend war die Anspannung groß und schon etwas Mut gefragt, als aus den vier sechsten Klassen Emma, Jonathan, Raphael und Lya gegeneinander antraten. Doch ganz allein waren sie nicht, so wurden sie dabei tatkräftig von ihren Klassen unterstützt. Nachdem die Kinder sowohl ihre geübten Texte als auch einen fremden Text vorgelesen hatten, konnte sich schließlich Jonathan als Schulsieger durchsetzen. Herzlichen Glückwunsch! Alle Klassensiegerinnen und Klassensieger wurden mit einem ansprechenden Buchpreis belohnt. Jonathan darf nun beim Kreisentscheid der Schulen in Eutin im Februar antreten. Wir drücken ihm dafür ganz fest die Daumen!