Inhalt

Ausbildungsbetrieb besucht die 9. und 10. Klassen

Auf großes Interesse traf der Besuch dreier Vertreter der Firma Codan am 19. Januar an der JLS. In der Aula konnten Schülerinnen und Schüler der 9.+10. Klassen viel über mögliche Ausbildungsberufe erfahren und Fragen stellen. So konnten sich die zukünftigen Abschlussjahrgänge einen allgemeinen Überblick verschaffen, aber auch gezielt persönliche Themen ansprechen, die sie derzeit beschäftigen.

Nachdem Veranstaltungen dieser Art in letzter Zeit schwierig durchzuführen waren, fand die Veranstaltung im Rahmen der Berufsorientierung an der JLS statt. Deutlich wurde schon während der Veranstaltung, dass ein stetiger Dialog zwischen Schülerinnen und Schülern der JLS und unterschiedlichen Ausbildungsbetrieben bestehen bleiben soll. "So können die gegenseitigen Vorstellungen und Erwartungen bereits vor einer etwaigen Ausbildungsaufnahme ausgetauscht werden", bestätigte Ingo Händel (JLS Berufsorientierung) nach der Veranstaltung.