Inhalt

Lesen vor Publikum - unser Vorlesewettbewerb 2021/2022

Nachdem im letzten Schuljahr coronabedingt der Schulentscheid beim Vorlesewettbewerb der 6. Klassen leider ausgefallen musste, konnten wir am 06.12. endlich wieder das besondere Ereignis in unserer Aula stattfinden lassen.

In den Novemberwochen hatten die 6a, 6b und 6c im Deutschunterricht ihren Klassensieger bzw. ihre Klassensiegerin bestimmt. Bücher aus allen Bereichen wie Fantasy, Jugendromane oder Krimis wurden vorgestellt, ein Auszug daraus vorgelesen und von den Klassen bewertet. Pünktlich zum Nikolaustag durften sich dann die Klassensiegerin aus der 6b und die zwei Klassensieger aus der 6a und 6c noch einmal im Hinblick auf Lesetechnik, Interpretation und Textauswahl messen. Anna, Dennis und Arvid stellten sich mutig der Herausforderung, auf der Bühne in der Aula vor dem gesamten 6. Jahrgang und einer Jury, bestehend aus vier Deutschlehrkräften des Jahrgangs, vier Schülerinnen aus den 10. Klassen und der Schulsiegerin des Schuljahres 2019/20, ihr selbstgewähltes Buch vorzustellen und ihre Lesekompetenz unter Beweis zu stellen. Anschließend lasen sie noch eine ihnen unbekannte Textstelle vor. Mit Engagement und Lesefreude, aber sicherlich auch mit einer gehörigen Portion Aufregung absolvierten die drei Vorlesenden ihren Wettbewerb, den am Ende Anna aus der 6b für sich entscheiden konnte.

Sie ist die Schulsiegerin des deutschlandweit durchgeführten 63. Vorlesewettbewerbs 2021/22 und wird im Februar des kommenden Jahres die Jacob-Lienau-Schule beim Kreisentscheid in Eutin vertreten. Wir gratulieren allen drei Finalisten und wünschen Anna für den nächsten Wettbewerb alles Gute!